Was ist der Unterschied zwischen 'coding = utf8' und '- * – coding: utf-8 – * -'?

Gibt es einen Unterschied zwischen der Verwendung

#coding=utf8 

und

  • Python ForLoop mit verschachtelten nach () Funktionen, die nach Loop passieren
  • Wie man Python ctypes 'c_wchar_p' und 'c_char_p' anpasst?
  • Analysieren von HTML-Daten in die Python-Liste zur Manipulation
  • Wie bekomme ich eine Liste aller Schriften, die derzeit für Matplotlib verfügbar sind?
  • PyQT4: Drag & Drop Dateien in QListWidget
  • Mehrfachwertprüfungen mit 'in' operator (Python)
  •  # -*- coding: utf-8 -*- 

    Wie wäre es mit

     # encoding: utf-8 

  • Beste Weg, um durch die Liste der Computernamen zu gehen und Aktionen auf jedem Namen in der Liste auszuführen? -Python
  • Python: Unterprozess mit verschiedenen Arbeitsverzeichnis
  • Analysieren von Werten aus einer JSON-Datei?
  • Odoo 9 So erstellen Sie eine Aktion auf einer benutzerdefinierten Schaltfläche
  • Konvertieren Sie datetime zu Unix Zeitstempel und konvertieren Sie es wieder in Python
  • SAML Signaturprüfung mit Python / M2Crypto
  • One Solution collect form web for “Was ist der Unterschied zwischen 'coding = utf8' und '- * – coding: utf-8 – * -'?”

    Es gibt keinen Unterschied; Python erkennt alle 3. Es sieht nach dem Muster:

     coding[:=]\s*([-\w.]+) 

    Auf den ersten beiden Zeilen der Datei (die auch mit einem # beginnen muss).

    Das ist der wörtliche Text "Codierung", gefolgt von einem Doppelpunkt oder einem Gleichheitszeichen, gefolgt von optionalem Whitespace. Alle Wort-, Schlag- oder Punktzeichen, die diesem Muster folgen, werden als Codec gelesen.

    Die -*- ist eine Emacs-spezifische Syntax ; Lassen Sie den Text-Editor wissen, welche Codierung zu verwenden. Es macht den Kommentar nützlich für zwei Werkzeuge. VIM unterstützt ähnliche Syntax .

    Siehe PEP 263: Definieren von Python-Quellcode-Codierungen .

    Python ist die beste Programmiersprache der Welt.